Lehrkräfte für besondere Aufgaben

Arbeitsfelder am Institut

Didaktik und Methodik der Waldorfpädagogik, Praktika


Vita

seit 2016 Lehrkraft für besondere Aufgaben (LfbA) mit dem Schwerpunkt Didaktik und Methodik der Waldorfpädagogik 
2018 – 2020 MA-Studium im Fach Erwachsenenbildung an der Universität Kaiserslautern  
2007 – 2016 Klassen- und Musiklehrerin an der Freien Waldorfschule Saarbrücken  
2005 – 2007 Studium in Vollzeit an der Freien Hochschule für Anthroposophische Pädagogik Mannheim (Klassenlehrerin mit Nebenfach Musik) 
1999 – 2005 Berufstätigkeit als Dipl.Ing. ass. Landschafts- und Freiraumplanung
1997 - 1999 Referendariat/Zweites Staatsexamen im Bereich Umwelt- und Naturschutz (Köln/Nordrhein-Westfalen)
1990 – 1997 Hochschulstudium der Landschafts- und Freiraumplanung an der Universität Hannover
1988 – 1989 Berufsausbildung als Zeichnerin im Bereich Hochbau/Garten- und Landschaftsbau (Wiesbaden) 
1988 Abitur am Gutenberg-Gymnasium in Mainz

 

Veröffentlichungen

Clemens, A., Kohl, N. (2019). Klassenführung an Waldorfschulen. In: A. Wiehl (Hrsg.), Studienbuch Waldorf-Schulpädagogik. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Clemens, A., Maschke, T. (2018). Freiheit und Verantwortung – zum Berufsbild von Klassenlehrer*innen an Waldorfschulen. In: U. Barth, A. Clemens, T. Maschke, S. Pannitschka (Hrsg.), Impulse für die Zukunft aus Waldorf- und Heilpädagogik (S. 105-122). Norderstedt: BoD. 

Clemens, A., Clemens, C. (1999). Rand, Grenze, Übergang: Landschaftsgrenzen als Ansatz räumlicher Planung im Umland. Raumforschung und Raumordnung 5./6. 1999, 350-358.


Kontakt

+49 (0) 621/48 44 01-238
ariane.clemens@alanus.edu

Zur Übersicht