Bewusstseinsforschung und Anthropologie

Auswahl aktueller Projekte

  •  
Erarbeitung einer transdisziplinären Konzeption zur Erschließung des Werkes Rudolf Steiners. Im Rahmen dieses längerfristigen Projektes sind von Prof. Dr. Johannes Wagemann neben erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Arbeiten mehrere empirisch-introspektive Studien zu perzeptiven und kognitiven Prozessen sowie zur nonverbalen sozialen Interaktion durchgeführt worden. Kooperationspartner sind Prof. Dr. Ulrich Weger, Dr. Friedrich Edelhäuser (beide Universität Witten/Herdecke) und Dr. Fergus Anderson (Crossfields Institute, Stroud/UK). Publikation z. B.: Wagemann J., Edelhäuser, F. & Weger, U. (2018). Outer and Inner Dimensions of the Brain-Consciousness Relation – Refining and Integrating the Phenomenal Layers. Advances in Cognitive Psychology, 14, 167-185).
  •  
First-Person Science of Consciousness. Theories, Methods, Applications. Diese im Mai 2019 an der Universität Witten/Herdecke stattfindende internationale Tagung wird von Prof. Dr. Johannes Wagemann in Kooperation mit Prof. Dr. Ulrich Weger und Dr. Terje Sparby (Universität Witten/Herdecke) und PD Dr. Christian Tewes (Universitätsklinikum Heidelberg) geplant und durchgeführt. Referenten sind z. B. Prof. Dr. Christopher Hurlburt (USA), Prof. Dr. Shaun Gallagher (USA), Prof. Dr. Michelle Montague (USA). Eingereichte Beiträge können in einem assoziierten Themenheft bei New Ideas in Psychology publiziert werden (Hrsg.: U. Weger und J. Wagemann).
  •  

Phänomenologie der religiösen Erfahrung. Dieses Forschungsprojekt von Prof. Dr. Patricia Feise-Mahnkopp sucht aus phänomenologischer Perspektive ein Verständnis der religiösen Erfahrung zu gewinnen, das sowohl Analogien als auch Differenzen zwischen religiösen und pathologischen Erscheinungsformen berücksichtigt. Kooperationspartner: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Universitätsklinikum Heidelberg), Prof. Dr. Philipp Stoellger (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Henning Freund (Marburger Institut für Religion und Psychotherapie). Publikation u.a.: Feise-Mahnkopp, P. / Stoellger, P. (Hrsg.) (2020) Interferenzen religiöser und pathologischer Wahrnehmungsformen. Würzburg: Königshausen und Neumann (in Vorbereitung).

 


Forschungsschwerpunkt 1: Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft im Dialog

Forschungsschwerpunkt 2: Inklusion und Heilpädagogik

Forschungsschwerpunkt 3: Interkultureller und Interreligiöser Dialog

Forschungsschwerpunkt 4: Ästhetische Bildung, Kunst und Medien

          Forschungsschwerpunkt 5: Bewusstseinsforschung und Anthropologie