Bewusstseinsforschung und Anthropologie

Auswahl aktueller Projekte

  •  
Erarbeitung einer transdisziplinären Konzeption zur Erschließung des Werkes Rudolf Steiners. Im Rahmen dieses längerfristigen Projektes sind von Prof. Dr. Johannes Wagemann neben erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Arbeiten mehrere empirisch-introspektive Studien zu perzeptiven und kognitiven Prozessen sowie zur nonverbalen sozialen Interaktion durchgeführt worden. Kooperationspartner sind Prof. Dr. Ulrich Weger, Dr. Friedrich Edelhäuser (beide Universität Witten/Herdecke) und Dr. Fergus Anderson (Crossfields Institute, Stroud/UK). Publikation z. B.: Wagemann, J., Edelhäuser, F. & Weger, U. (2018). Outer and Inner Dimensions of the Brain-Consciousness Relation – Refining and Integrating the Phenomenal Layers. Advances in Cognitive Psychology, 14, 167-185).
  •  
First-Person Science of Consciousness. Implementations and Implications. Diese für Mai 2021 an der Universität Witten/Herdecke geplante internationale Tagung wird von Prof. Dr. Johannes Wagemann in Kooperation mit Prof. Dr. Ulrich Weger, PD Dr. Terje Sparby, Dr. Anna-Lena Lumma (Universität Witten/Herdecke) und Prof. Dr. Christian Tewes (Alanus Hochschule/Mannheim) geplant und durchgeführt. Referenten sind u.a. Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Heidelberg), Prof. Dr. James Morley (New Jersey/USA), Prof. Dr. Joelle Proust (Paris) und Prof. Dr. Max Velmans (London). Weitere Informationen und der Call for Papers unter diesem Link.
  •  

Phänomenologie der religiösen Erfahrung. Dieses Forschungsprojekt von Prof. Dr. Patricia Feise-Mahnkopp sucht aus phänomenologischer Perspektive ein Verständnis der religiösen Erfahrung zu gewinnen, das sowohl Analogien als auch Differenzen zwischen religiösen und pathologischen Erscheinungsformen berücksichtigt. Kooperationspartner: Prof. Dr. Dr. Thomas Fuchs (Universitätsklinikum Heidelberg), Prof. Dr. Philipp Stoellger (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Henning Freund (Marburger Institut für Religion und Psychotherapie). Publikation u.a.: Feise-Mahnkopp, P. / Stoellger, P. (Hrsg.) (2020) Interferenzen religiöser und pathologischer Wahrnehmungsformen. Würzburg: Königshausen und Neumann (in Vorbereitung).

 


Forschungsschwerpunkt 1: Waldorfpädagogik und Erziehungswissenschaft im Dialog

Forschungsschwerpunkt 2: Inklusion und Heilpädagogik

Forschungsschwerpunkt 3: Interkultureller und Interreligiöser Dialog

Forschungsschwerpunkt 4: Ästhetische Bildung, Kunst und Medien

          Forschungsschwerpunkt 5: Bewusstseinsforschung und Anthropologie